MEISTERUNG des eigenen SCHICKSALS

durch DHARMISCHES HANDELN

 

„Des Menschen Wille ist sein Himmelreich,

die Unentschlossenheit seine Hölle.“

-Sprichwort-

 

 

"Wenn wir bereit wären, unser Schicksal selbst in die Hand zu nehmen,

bräuchten wir nicht die Hoffnung auf das Himmelreich."

-Seminarunterlagen, Meisterung des eigenen Schicksals-

 

 

 

 

 

BEFREIUNG der 12 LEBENSFELDER

von karmischen und adharmischen ALTLASTEN

 

Häufig leidet man daran, dass man zwar viel Arbeit,

aber keine Aufgabe (dharma) hat.“

-Helmut Walters-

 

 

Der Wille zur Veränderung und Verteidigung fehlt.

Das Ergebnis dieser fatalistischen Einstellung wird oft »Schicksal« genannt.“

-Ekkehart Mittelberg-

 

 

SEMINAR-THEMA

 

DHARMISCHES HANDELN

 

„Der Sieger geht leer aus - Winner take nothing“

-Ernest Hemingway-

 

BEFREIUNG aus einer WELT ohne HAPPY END

 

"Die meisten Menschen ziehen eine ganze Menge Spaß aus ihrem Leben,

aber unter dem Strich besteht ihr Leben aus Leiden;

und nur die ganz Jungen oder die ganz Dummen kriegen das nicht mit"

-George Orwell-

 

 

„Wenn sich der Mensch der Geschichte, so wie sie ist, besinnt,

dann ist er gezwungen einzusehen,

dass er im eisernen Griff einer Existenz lebt,

die sich scheinbar weder um seine Schmerzen kümmert

noch um seine Leiden sorgt.“

-Dr. Andrzej M. Łobaczewski-

 

 

 

 

 

UNSTERBLICHKEIT

 

MEISTERUNG des AVATAR-SEELEN-STATUS

 

"Die Unsterblichkeit ist nicht jedermanns Sache."

-Johann Wolfgang von Goethe-

 

 

„Haltet die Stellung.

Kämpft für die Ehre!

Kämpft für den Mann neben euch!

Kämpft für eure Mütter!

Kämpft für eure Kinder!

Kämpft für die Zukunft!

Kämpft, dass euer Name überlebt!

Kämpft für die Unsterblichkeit!"

-Theseus-

 

 

 

 

AVENGER-TRAINING

 

"Ein Krieger verlässt sich auf sich selbst und auf niemand anderen.

Er vertraut seine Fähigkeiten und nichts anderem."

-Abrecan, Ritter zu Gwernia-

 

 

"Was ist Handlung. Was ist Nicht-Handlung?

Selbst die Weisen sind verwirrt.

Aus diesem Grunde sollte man sowohl den Unterschied

zwischen Handlung und Nicht-Handlung als auch die die Konsequenzen

falscher Handlung und Untätigkeit verstehen lernen.

Ohne diese klare Unterscheidung kann man sein Leben

nicht aus der Abhängigkeit adharmischer Schicksalsverläufe befreien.“

-Bhagavad Gita, IV.16,17-

 

 

 

 

HANDELN in ÜBEREINSTIMMUNG nach dem

UNIVERSELLEN ANGEMESSENHEITSPRINZIP

 

„Jede Herausforderung muss immer neu sein,

und solange der Geist konditioniert ist,

reagiert er auf Herausforderungen entsprechend seiner Konditionierung;

deshalb ist die Reaktion niemals angemessen.“

-Jiddu Krishnamurti, Vollkommene Freiheit-

 

 

„Aus der Klugheit erwachsen drei Früchte:

Wohl denken, wohl reden, recht handeln.“

-Demokrit-

 

 

RECHTE ERKENNTNIS

RECHTE ABSICHT

RECHTE REDE

RECHTES HANDELN

RECHTER LEBENSERWERB

RECHTE KÖRPER-ÜBUNG

RECHTE ACHTSAMKEIT

RECHTER GEBRAUCH der LEBENSZEIT

RECHTER LEBENSORT

RECHTE BEZIEHUNGEN

RECHTE MEDITATION

 

 

 

 

 

Die ENTFALTUNG

des VOLLEN POTENTIALS des SELBST

 

`aham brahmasmi´

„Ich bin die allumfassende Einheit von allem.“

 

 

„Intelligenz hat nicht das Geringste mit Denken zu tun.

Die Intelligenz kommt zur Wirkung,

wenn der Geist das Ganze sieht, das endlos Ganze –

nicht mein Land, meine Probleme, meine Götter, meine Meditationen.“

-Jiddu Krishnamurti, Vollkommene Freiheit-

 

 

 

 

PARA-ATMA-BRAHMAN-SHAKTI

 

Aktivierung der schöpferischen, erhaltenden und abbauenden Kräfte

des femininen Prinzips des unsterblichen Selbst

 

 

Para-atma-saraswati-shakti

Para-atma-lakshmi-shakti

Para-atma-durga-shakti

 

 

Aktivierung der schöpferischen, erhaltenden und abbauenden Kräfte

des maskulinen Prinzips des unsterblichen Selbst

 

 

Param-atma-brahma-shakti

Param-atma-vishnu-shakti

Param-atma-shiva-shakti

 

 

 

 

ERWECKUNG des HERZ-CHAKRA-UNIVERSUM

PARA-SVA-PREMA-SHAKTI

Nektar der Selbst-Liebe

 

 

„Liebe, die sich nicht jeden Tag selbst erneuert,

wird eine Gewohnheit und dann Sklaverei.“

-Khalil Gibran-

 

 

"Durch Liebe werden alle Dinge leichter,

die der Verstand als gar zu schwer gedacht."

-Hatif-

 

 

PARA-KARUNA-SHAKTI

Authentisches Mitgefühl

 

„Alle wahre und reine Liebe ist Mitgefühl,

und jede Liebe, die nicht Mitgefühl ist, ist Selbstsucht.“

-Arthur Schopenhauer-

 

 

„Wenn man Liebe nicht bedingungslos geben und nehmen kann,

ist es keine Liebe, sondern ein Handel.“

-Emma Goldman-

 

 

PARA-RATI-SHAKTI

Hingabe-Fähigkeit

 

„Was immer Du auch tust, tue es zu 100%“

-Brahmananda Saraswati-

 

 

"Wer sich an die Leere (nirvana-shakti) klammert

und sein Mitgefühl (karuna-shakti) vernachlässigt

erreicht nicht die höchste Stufe.

Genauso wird der, der nur Mitgefühl praktiziert

keine Befreiung (moksha-dharma) von den Fesseln der Unwissenheit erlangen.

Nur wer täglich die die Leere erreicht und gleichzeitig Mitgefühl praktiziert

verbleibt weder in samsara noch im nirwana."

-Gautama Buddha-

 

 

 

 

Die KUNST des NICHT-HANDELNS

 

EINFÜHRUNG in das

PARAM-ATMAN-BRAHMAN-

AVATAR-DHARMA-PROCESSING

 

„Tugendhaft handeln muss man, nicht tugendhaft reden.“

-Demokrit-

 

 

"Die Handlungen für dharma ausgenommen

ist diese Welt an Tat gebunden.

Für dharma drum vollbringe Taten, frei von Bindung."

-Bhagavad-Gita, III, 9-

 

 

 

 

BEFREIUNG von SELBST-ENTFREMDUNG

AUFHEBUNG des TRANSFORM-SYNDROMS

 

smriti labdha

 

„Meine Illusionen sind zerstört.

Ich habe die Erinnerung an mein Selbst zurückgewonnen“

-Arjuma-

 

 

„Wenn man sich aber durch die Erinnerung an das eigene Selbst

der vergänglichen Natur der Welt bewusst wird,

erwacht die Seele aus diesem Meer der Illusionen wie aus einem Traum.“

-Adi Shankara-

 

 

 

 

AUTHENTISCHES HANDELN

DHARMISCHE MOTIVATION

 

„Auf beinahe jedem Gebiet ist es ihr aufrichtiges Interesse,

das Sie retten wird.

Wenn Ihr Ziel ausreichend wichtig für Sie ist,

werden Sie es erreichen.“

-William James-

 

 

„Es ist ein großer Unterschied, was einen Weisen

und was einen unbedeutenden Menschen zum Handeln bringt.

Ein unbedeutender Mensch wird durch Lohn und Strafe zum Handeln getrieben,

ein Weiser durch die Erfüllung seines dharma.“

-Lü Bu We-

 

 

 

 

ADHARMISCHES HANDELN

 

Die SELBST-TÄUSCHUNG

SCHWARZMAGISCHEN HANDELNS

 

„Alles Wissen, sobald es von Gerechtigkeit und Tugend getrennt wird,
erzeugt keine Weisheit sondern ausschließlich

List, Hochstapelei und Betrug.“

-Plato, Menexenos-

 

 

"Es gibt unendlich viele Strategien, wie das Göttliche

im Namen der Spiritualität pervertiert werden kann. "

-Mother Meera-

 

 

Es wurde gesagt, dass jeder, der die Wege der Macht kennt,

sich selbst zum König einer jeden Welt aufschwingen kann.

Jeder einzelne Jedi könnte dies tun. Doch die Jedi sind Narren.

Sie haben sich zum Sklaven einer religiösen Ideologie gemacht,

die besagt, dass sie die Macht nur gebrauchen dürfen,

wenn sie sie in den Dienst eines Hilfsbedürftigen stellen.

Wie kurzsichtig von ihnen. Denn das ist der Grund gewesen,

warum sie die Herrschaft über die Galaxie

an die dunkle Seite der Macht verloren haben.“

-Sheev Palpatine, Die Schwäche der Minderwertigen-

 

 

„Sie wissen, was sie tun sollten,

sie wissen auch, was sie nicht tun sollten;

und doch tun sie es immer weiter.

Von allen Hindernissen ist es der Hochmut,

der am schwersten zu überwinden ist.“

-Sweet Mother, kali-ma-shakti-

 

 

 

 

 

BEFREIUNG

von dem auferlegten SCHICKSAL

des KORRUPTEN BRAHMA

(spirituelle Matrix)

 

"Die großen hören auf zu herrschen,

wenn die kleinen aufhören, zu kriechen."

-Friedrich Schiller-

 

 

„Der Tag, den ich am meisten verfluche,

ist auch der Tag, den ich am meisten segne.

Es ist der Tag, an dem ich entdeckt habe,

dass ich zu eigenen Gedanken fähig bin.“

-Milian Cartento-

 

 

 

 

BEFREIUNG

von dem auferlegten SCHICKSAL

der KORRUPTEN ANANTA SHESHA

(genetisch-biologische Matrix)

 

„Moral ist ständiger Kampf gegen die Hormone.“

-Federico Fellini-

 

 

„Der Mensch ist eine in der Knechtschaft

seiner Organe lebende Intelligenz.“

-Aldous Huxley-

 

 

„Der Wert eines Menschen bestimmt sich nicht nach der Freiheit,

die er auf Grund rechtsstaatlicher Prinzipien und ökonomischer Vorteile hat,

sondern die er sich durch die Befreiung

von seinem hormonell gesteuerten Gehirn selbst erobert hat.“

-Seminarunterlagen, Befreiung des menschlichen Gehirns-

 

 

 

 

BEFREIUNG

von dem auferlegten SCHICKSAL

des KORRUPTEN UNIVERSUMS

(naturgesetzmäßige + materielle Matrix)

 

„Unser ruheloses, einsames Wandern durch die Bardo-Welten

ist wie ein furchtbarer Alptraum;

und genau wie in einem Traum glauben wir auch hier,

einen physischen Körper zu besitzen und tatsächlich zu existieren.

Doch alle Erfahrungen dieses Bardo entstehen ausschließlich aus unserem Geist –

geschaffen von unserem Karma und unseren zurückkehrenden Gewohnheiten.“

-Sogyal Rinpoche, Das tibetische Buch vom Leben und vom Sterben-

 

 

"Trachte weder nach einem Leben auf Erden

noch nach einem Leben im Himmel nach dem Tode.

Erkenne die Vergänglichkeit und betrachte das Universum

als ein vorübergehendes und flüchtiges Phänomen.

Strebe danach, aus diesem Wachtraum der Unwissenheit aufzuwachen.

Bemühe Dich deshalb schon vor Deinem Tode

um Erkenntnis und um Befreiung Deiner Seele.

Erkenne, dass der Sinn dieses sterblichen Lebens allein darin besteht,

durch Überwindung des Lebens und des Todes

die Ufer der Unsterblichkeit zu erreichen.“

-Krishna-

 

 

 

 

BEFREIUNG

von dem auferlegten SCHICKSAL

der REPTILOIDEN MATRIX

 

"Wenn Du wüsstest, welche Überlegenheit die dunkle Seite der Macht verleiht!"

-Darth Vader-

 

 

"Ich bewundere die konzeptionelle Reinheit.

Geschaffen, um zu überleben. Kein Gewissen beeinflusst es.

Es kennt keine Schuld, oder Wahnvorstellungen ethischer Art.

Nur seine Feindseligkeit übertrifft noch seine perfekte Struktur.

Insofern kann ich Ihnen nichts vormachen, was Ihre Chancen angeht.

Aber - Sie haben mein Mitgefühl."

-Über das Alien-

 

 

peterpeerrohr@yahoo.de

0049-(0)6201-7303752 *** (0)177-694-2765

www.srilalita.de  *   www.pure-energetics.de

 

 


 

 

Nach oben