Zell-REGENERATIONS-WORKSHOP
 
 
"Der flammende Beweis für die Unsterblichkeit
ist unsere Unzufriedenheit mit jeder anderen Lösung.“
-Ralph Waldo Emerson-
 
 
LENGGRIES
 
 
  
 
ARABELLA BRAUNECK HOTEL 
  Samstag, 10:00 Uhr
 
  
 
 
 
 
EINFÜHRUNG in das
ZELL-ERNEUERUNGS-PROGRAMM
 
"Da Menschliche Zellen nicht altern können
ist Zell-Verjüngung das Ergebnis der Wiederherstellung
des primären Kopier- und Teilungsvorgangs der menschlichen Zelle.
Der biologische Alterungsprozess ist das Ergebnis eines falschen Kopiervorgangs:
statt von der Original-Zelle eine Kopie anzufertigen,
wird von der Kopie einer Kopie und immer so weiter
von der nachfolgenden Kopie eine weitere Kopie angefertigt.
Mit Hilfe des energetischen Zell-Verjüngungsprogramms,
dessen Auswirkungen sich bis auf die atomaren
und subatomaren Strukturen des Körpers erstrecken,
wird der Zell-Teilungs-Prozess dahingehend umprogrammiert,
dass wieder von der Original-Zelle eine Kopie angefertigt wird.
Auf diese Weise lassen sich im inneren Milieu aller Zellen des Körpers wieder
jene optimalen Ausgangsbedingungen herstellen, die Zellen dazu befähigen,
 sich wieder gemäß ihrem ursprünglichem Plan reproduzieren zu können.“
-Peter Peer Rohr-
 
 
 
"Unter den Menschen gibt es viel mehr Kopien als Originale.”
-Pablo Picasso-
 
 
"Jede Zelle gibt jeder anderen Zelle ihr Wissen weiter.
Sie tauschen 1000 Bit an Informationen pro Sekunde aus.
Die Zellen gruppieren sich und bilden ein gigantisches Kommunikationsnetz,
welches wiederum Materie bildet. Zellen bündeln sich,
nehmen eine Form an, deformieren sich, formen sich neu.“
-Vincent Coccotti-
 
 
"Jeder Zellkern einer Tier- oder Pflanzenzelle enthält eine kodifizierte Datenbank,
deren Informationsgehalt umfangreicher ist
als die 30 Bände der "Encyclopaedia Britannica" zusammen.
Die Gesamtzahl der Zellen in einem menschlichen Körper beträgt 10 Billionen.
Wer ein Steak isst, verzehrt eine Informationsmenge,
die 100 Milliarden Kopien der "Encyclopaedia Britannica" entsprechen.“
-Richard Dawkins-
 
ENERGETISCHE OPTIMIERUNG der
23 proteinogenen AMINOSÄUREN
 
 
Es sind mehr als 20 kanonische (proteinogene) Aminosäuren (Bausteine des Lebens) bekannt, sowie mehr als 400, die als nicht-proteinogen bezeichnet werden. Diese sind nämlich nicht in Eiweißen nachweisbar, sondern allein im Organismus. Aminosäuren sind organische Verbindungen aus Kohlenstoff (C), Wasserstoff (H), Sauerstoff (O) und Stickstoff (N). Kohlenhydrate und Fette enthalten im Gegensatz zu Aminosäuren keinen Stickstoff (N). Aminosäuren sind die einzigen Quellen für lebenswichtigen Stickstoff.
 
 
Die 23 proteinogenen Aminosäuren werden nicht nur für die Herstellung von Proteinen und Körpergewebe (Haut, Haare, Muskeln, Gefäße etc.) benötigt. Sie sind auch für fast alle körpereigenen Stoffwechselvorgänge wichtig. Aminosäuren regeln den Transport von Nährstoffen, bilden Enzyme, Neurotransmitter und Hormone.
 
Die 20 kanonischen Aminosäuren
Aminosäure
Acyl-
gruppe
[18]
Ø[19] in
Proteinen
Name
Abk.
Symbol
Ala
A
Alanyl-
nein
9,0 %
Arg
R
Arginyl-
semi
4,7 %
Asn
N
Asparaginyl-
nein
4,4 %
Asp
D
α-Aspartyl-
nein
5,5 %
Cys
C
Cysteinyl-
nein *
2,8 %
Gln
Q
Glutaminyl-
nein
3,9 %
Glu
E
α-Glutamyl-
nein
6,2 %
Gly
G
Glycyl-
nein
7,5 %
His
H
Histidyl-
semi
2,1 %
Ile
I
Isoleucyl-
ja
4,6 %
Leu
L
Leucyl-
ja
7,5 %
Lys
K
Lysyl-
ja
7,0 %
Met
M
Methionyl-
ja
1,7 %
Phe
F
Phenylalanyl-
ja
3,5 %
Pro
P
Prolyl-
nein
4,6 %
Ser
S
Seryl-
nein
7,1 %
Thr
T
Threonyl-
ja
6,0 %
Trp
W
Tryptophyl-
ja
1,1 %
Tyr
Y
Tyrosyl-
nein *
3,5 %
Val
V
Valyl-
ja
6,9 %
* Für Kinder und Schwangere essentiell.
 
Die meisten von den 20 proteinogenen Aminosäuren kann der Körper selbst herstellen. 8 jedoch nicht, diese werden als essentielle Aminosäuren bezeichnet. Sie müssen dem Körper durch die Ernährung in Form von Lebensmitteln zugeführt werden.
Zu den essentiellen Aminosäuren gehören:
 
Isoleucin
Valin
Methionin
Leucin
Tryptophan
Lysin
Phenylalin
Threonin
 
BEFREIUNG von AUTOIMMUN-ERKRANKUNGEN
 
 
 
"In einem gesunden Körper erkennt sich jede Zelle in der anderen wieder.
Bei einer Störung der Selbstwahrnehmung werden eigene Zellen als
«Feind» wahrgenommen. Wenn der Körper dann beginnt,
sich selbst anzugreifen, spricht man von einer Autoimmunerkrankung:“
-Deepak Chopra, Das Buch der Geheimnisse-
 
Der IRRTUM (pragya aparadh) der MODERNEN MEDIZIN
 
 
"Gesundheit ist die Vollendung der Liebesbeziehung
zwischen allen Organen des Körpers.“
-Plato-
 
Gesundheit ist das Ergebnis der Wiederherstellung der ganzheitlichen Funktionsweise des menschlichen Körpers durch Zell-Verjüngung. Durch die energetische Umprogrammierung der 12 grundlegenden Systeme des menschlichen Körpers lässt sich die ganzheitliche Funktionsweise des menschlichen Körpers wiederherstellen.
 
"Kaum irgendein Umstand kann schädlicher
auf die Gesundheit wirken als die Lebensweise unserer Tage:
ein fieberhaftes Hasten und Drängen
aller im Kampfe um Erwerb und sichere Existenz.“
-Sebastian Kneipp-
 
 
"Die moderne Medizin verfügt über kein reines Modell von Gesundheit.
Sie kennt etwa 35 000 Definitionen für den Todfeind Krankheit
und führt einen 35 000-fachen-Vielfrontenkrieg gegen Krankheit.
In diesem Seminar werden wir herausfinden,
dass es im Grunde genommen nur eine einzige Ursache für Krankheit gibt:
  Grundlegende Naturkonstanten, die für
`Gleichgewichtsstörungen´ im Energie-Stoffwechsel der Zelle verantwortlich sind.
Durch Management der Naturkonstanten lassen
sich die die Störungen im Zell-Stoffwechsel wieder beseitigen.“
-Peter Peer Rohr-
 
 
*
 
ANMELDUNG & INFORMATION
Alois Manfred Maier
Seekarstr. 27, 83661 Lenggries
Tel. 08042 5640700
am@aloismaier.de

Nach oben