A della E

               

 
"Ein Krieger ist immer bereit. Tatsächlich ein Krieger zu sein, ist nicht einfach der Wunsch, es zu sein,
sondern ein endloser Kampf und eine Anstrengung bis zum letzten Augenblick seines Lebens."
-Carlos Castaneda-
 
WOCHENEND-SEMINAR * 11-13. Oktober 2019
 
  
 
MITTERBERG - SANKT MARTIN - ÖSTERREICH-ENNSTAL
 
   
 
F 0 R B I D D E N P L A N E T C A F E´
   
      
Freitagabend, 11. Oktober, Einführungs-Seminar: 19 Uhr
 
Der AUTHENTISCHE ERLEUCHTUNGS - PROZESS
BEFREIUNG von dem 11-fachen PRAGYA APARADH
der systemimmanenten MATRIX-ERLEUCHTUNG
 
"Man kann Erleuchtung nicht erfahren.
Die bloße Idee,
Erleuchtung zu erfahren, ist eine Torheit.“
-Jiddu Krishnamurti-
 
 
"Vor seiner Erleuchtung war der Buddha
ein gewöhnlicher Mensch.
Er wurde zum Buddha durch seine eigene Anstrengung."
-Dalai Lama-
 
 
"Erleuchtung bedeutet nicht, dass die Person befreit wird.
Die Befreiung findet immer nur von der Person statt."
-Sri Nirsagadatta Maharaj-
 
 
"Erleuchtung, bzw. Glück bedeutet nicht
die Abwesenheit von Problemen,
sondern die Fähigkeit, sie zu lösen.“
-Chiranjeevi Peter--
 
 
"Die effektivste Technik
zur Verwirklichung der Erleuchtung
ist der Wunsch nach Erleuchtung.“
-Anandamayi Ma-
 
 
"Erleuchtung erlangt man
durch das Erkennen der eigenen
Dunkelheit und Unwissenheit.“
-Brahmananda Saraswati-
 
 
"Man kann aus einem Zustand, indem man sich nicht wirklich,
sondern nur auf Grund seiner Einbildung befindet -
niemals herauskommen, egal wie viele Anstrengungen
und Versuche man auch machen sollte.“
-Chiranjeevi Peter--
 
 
"Erleuchtung ist ein destruktiver Prozess.
Es hat nicht im Geringsten
etwas damit zu tun, in irgendeiner Sache besser
oder grundsätzlich glücklicher zu werden.
Erleuchtung ist das zerbröckeln
des Felsens der Unwahrheit.
Es ist die wachsende Fähigkeit,
die Heuchelei hinter der Fassade zu sehen.
Erleuchtung ist die Ausmerzung all dessen,
was wir bis dato für wahr gehalten haben.“
-Adyashanti-
 
KORRUMPIERTE oder REINE MOTIVATION?
 
Sehne ich mich nach Erleuchtung, weil ich hoffe,
dadurch der authentischen Auseinandersetzung 
mit der Realität entkommen zu können?
 
 
Oder, um erfolgreicher und gewissenloser
in der Matrix agieren zu können?
 
 
Oder sehne ich mich nach Erleuchtung,
um meine Seele aus dem Gefängnis der Maya-Samsara-Matrix befreien zu können?
 
 
Persönlichkeiten, die Angst davor haben, sich einem Reifungsprozess auszusetzen,
behaupten immer, sich ändern zu wollen,
aber in Wahrheit wollen sie an ihrer Situation nichts ändern,
sondern auf dem spirituellen Weg einfach nur high werden.
Insofern tun sie alles, dass es so bleibt wie es ist.
Um Sicherheit, Schutz und Geborgenheit zu gewinnen,
sind sie sogar bereit, ihre persönliche Freiheit zu opfern.
Insofern suchen sie Formen der spirituellen Entwicklung,
die ihnen versprechen, dass sie bekommen, was sie sich wünschen,
ohne das Risiko einer grundsätzlichen Überprüfung der eigenen
Überzeugungen und eines grundlegenden Neuanfangs
auf sich nehmen zu müssen.“
-Sheldon Kopp-
 
RISE of the fallen ANGEL
 
    
 
BESTANDSAUFNAHME der eigenen SEELEN-REISE
 
 
Wenn Du wissen willst, wie es Deiner Seele wirklich geht,
ob sie sich freiwillig inkarniert hat,
ob sie sich in Deinem Körper wohl fühlt, nach welchen
Erfahrungen sie sich im menschlichen Körper sehnt,
und ob sie sich von Deiner Persönlichkeit bei der Erfüllung
ihres Seelenplans unterstützt fühlt -
warum fragst Du dann nicht einfach Deine Seele selbst?
Deine Seele ist die einzige Instanz in diesem Universum,
die Dir auf alle Fragen die richtige Antwort geben kann.“
-Chiranjeevi Peter-, Meisterung des Seelenplans-
 
ERWECKUNG und REAKTIVIERUNG brachliegender
LEBENSENERGIE-RESSOURCEN der eigenen paramatman - SEELE
 
"Es gibt eine besondere Art von Menschen auf unserer Welt, die sich seit ihrer Geburt allein und isoliert fühlen.
Ihre einsame Existenz beruht nicht auf einer Vorliebe oder einem unsozialen Temperament – sie haben eine Seele.
Sie sind deshalb alt im Herzen, alt im Verstand und alt in ihrer Wahrnehmung des Lebens.
Insofern haben sie eine völlig andere Sicht auf das Leben,
ganz anders und reifer als die oberflächliche Sicht um sie herum.“-
-Aletheia Luna-
 
 
 
"Spiritualitäz hat mit Religion nichts zu tun. Spititualität heißt.
mit seinem eigenem SELBST in Kontakt zu stehen."
-William James-
 
"Die große Tragödie des 20. Jahrhunderts, die ursächlich verantwortlich zeichnet
für alle Kriege und menschlichen Katastrophen
auf der individuellen und kollektiven Ebene, ist, der „Verlust der Seele“.
Wenn die Seele verneint wird, zieht sie sich nicht einfach zurück.
Ihre Verdrängung manifestiert sich in den verschiedensten Symptomen:
Materialismus, Süchte, Zwänge, Gewalt, Krankheit, Stagnation, Verblendung und Sinnverlust.
Die Seele ist keine Sache oder ein Gegenstand.
Vielmehr ist sie eine subtile Dimension unserer Existenz, die sich um die essenziellen Werte unseres Lebens kümmert,
Sie stärkt unsere persönliche Substanz und harmonisiert unsere Beziehung mit anderen und der gesamten Existenz.“
-C.G. Jung-
 
BEFREIUNG von der KONDITIONIERUNG
der SOZIALISIERTEN ICH-VORSTELLUNG
 
 
"Sehr wenige Menschen besitzen den Mut,
so glücklich sein zu wollen
wie es ihrer Natur entspricht.
Die meisten wollen nur auf
jene Weise glücklich sein, wie sie es bei allen anderen zu sehen glauben.“
 
 
"Es spielt keine Rolle
in welcher Welt Du lebst.
Entscheidend ist, welche Welt in Dir lebt.“
 
BEFREIUNG von der ANGST der ICH-PERSÖNLICHKEIT
 
 
"Die Struktur der angstvollen Selbstbehütung des Ich,
denn Angst ist nichts anderes als eine Selbstbehütung des Ich,
kann überwunden werden, wenn das Ich sich als nicht die letzte
und unbedingt zu behütender Wirklichkeit, sondern als ein Organ,
als ein Teil einer größeren Wirklichkeit erfährt.
Ehe das Ich diese (transpersonale) Erfahrung nicht macht,
besteht keine Aussicht darauf, dass die Menschen
sich nicht mehr so ängstlich und selbstzerstörerisch verhalten,
wie es heute fast überall geschieht."
-Carl Friedrich von Weizsäcker-
 
 
BEFREIUNG vom permanenten VERDRÄNGUNGS-BEWUSSTSEIN
 
 
"Warum lassen sich die Probleme so schwer lösen?
Ganz sicher nicht, weil sie unlösbar wären.
Man kann sogar mit schlichter Vernunft,
eigentlich mit dem Alltagsverstand sagen, was geschehen müsste,
damit sie gelöst würden. Es liegt also nicht daran,
dass wir nicht genügend Fachleute zur Verfügung hätten,
sondern es liegt letzten Endes daran, dass unsere seelische Verfassung so ist,
dass jeder von uns an irgendeiner Stelle und viele von uns an vielen Stellen das einzig Heilsame abweisen,
weil jeder Angst hat, dass ihm etwas passieren würde,
wenn er hier die Konzession machte,
die letztlich die einzige ist, die ihn retten würde."
-Carl Friedrich von Weizsäcker-
 
 
"Das „Ich“ ist gefangen in angstvoller Selbstbehütung.
Ich behaupte, dass es in unserer Gesellschaft kein Problem gibt,
das nicht durch gemeinsame Anstrengung der Vernunft lösbar wäre.
Aber unsere politische Ordnung, unser gesellschaftlicher Zustand
und unsere seelische Verfassung
machen diese gemeinsame Vernunft fast unmöglich.“
-Carl Friedrich von Weizsäcker-
 
BEFREIUNG von IRRATIONALITÄT und WAHNSINN
 
Die meisten Weißen haben angespannte Gesichter, starre Augen und ein grausames Benehmen.
Sie suchen ständig nach etwas. Wonach suchen sie? Die Weißen wollen immer etwas.
Sie sind immer unruhig und rastlos. Wir verstehen nicht, was sie wollen. Wir glauben, dass sie verrückt sind."
-Ein amerikanischer Indianerhäuptling in einer Unterhaltung mit Carl Gustav Jung-
 
 
 
Wir entwickeln unsere wissenschaftlichen Technologien immer weiter,
ohne uns auch nur im Geringsten darum zu kümmern,
dass unser ethisches und moralisches Bewusstsein
sich ebenfalls im gleichen Verhältnis entwickeln sollte.“
-Carl Friedrich von Weizsäcker-
 
  
 
"Für einen geistig Suchenden gibt es kein schlimmeres Übel
als den Verlust der Erinnerung des eigenen Selbst (para-atma-shakti).
Aus dem Verlust des eigenen Selbst entsteht Selbst-Entfremdung.
Aus der Selbst-Entfremdung entsteht Täuschung.
Aus der Täuschung wird der Ich-Gedanke geboren.
Der Ich-Gedanke erzeugt Bindung und Anhaftung.
Verhaftet sein bewirkt Elend und endloses Leiden."
-Adi Shankara-
 
 
Die WUNDER-SOFTWARE des PARAMATMAN
Die para-rasayana-adbutha-dharma-moksha-shakti - Therapie
 
Die Rasayana Elixiere des paramatman, die unser gesamtes Seele-Energie-Geist-Körper-System
von der gefühlsmäßigen und emotionalen Malware der geklonten DNA der Homo Sapiens Spezies befreien,
setzen sich aus einer alchemistischen Mixtur aus 15 para-rasayana shakti-Elixieren zusammen:
 
 
 
 
GESUNDHEITS-ZUSTAND
PARA--PURUSHOTTAMA
 
 
PRAKRITI
 
RELATIVE SCHÖPFUNG
 
Dämonisch-emotionale
Fremdbesetzung der Körperintelligenz
 
 
VIKRITI
 
ADHARMISCHE
ENTFREMDUNG, ENTARTUNG,
KONTAMINATION, ABWEICHUNG
 
6 STADIEN
 
der Dämonisch-emotionalen
Entartung
 
Nektar der SELBST-LIEBE
(para-sva-prema-shakti-rasayana)
 
 
Der wahre Heiler ist der Wunsch nach Heilung, Annahme und Selbstliebe."
--Chiranjeevi Peter--
 
 
 
Nektar der inneren GLÜCKSELIGKEIT
(para-ananda-shakti-rasayana)
 
 
 
Du bist das Selbst, das unbegrenzte Sein, unveränderliches Bewusstsein,
das alles durchdringt. Deine Natur ist Glückseligkeit und dein Ruhm ist ohne Makel.
Weil du dich mit dem Ich identifizierst, bist du zu Geburt und Tod gezwungen.
Deine Fesseln haben keine andere Ursache.“
Adi Shankaracharya
 
 
 
 
Nektar des authentischen MITGEFÜHLS
(para-karuna-shakti-rasayana)
 
 
 
Die Liebe und das Mitgefühl sind die Grundlagen für den Weltfrieden
*
Alle wahre und reine Liebe ist Mitgefühl,
und jede Liebe, die nicht Mitgefühl enthält, ist Selbstsucht.“
-Arthur Schopenhauer-
 
 
 
 
Nektar des angstfreien
HANDELNS
(para-karma-dharma-shakti-rasayana)
 
Da Vergänglichkeit für uns gleichbedeutend ist mit Schmerz,
klammern wir uns verzweifelt an die Dinge, obwohl sie sich ständig ändern.
Wir haben Angst loszulassen, wir haben Angst,
wirklich zu leben, weil Leben loslassen und lernen bedeutet.
Es liegt eine tragische Komik in unserem Festhalten:
Es ist nicht nur vergeblich, sondern es beschert uns genau den Schmerz,
den wir um jeden Preis vermeiden wollten.“
-Sogyal Rinpoche-
 
 
 
Nektar der reinen
MOTIVATION
(para-satya-dharma-shakti-rasayana)
 
Nur wenn die richtige Übung für lange Zeit ohne Unterbrechungen,
mit Hingabe und Beharrlichkeit, reiner Motivation, Fleiß und Lerneifer
sowie einer positiven Einstellung befolgst, wird sich der Erfolg einstellen.“
-Maharishi Patanjali-
 
 
 
Nektar des
authentischen INTERESSES
(para-atma-dharma-shakti-rasayana)
 
 
 
Nur wenn ich es schaffe, vollkommene Unzufriedenheit herzustellen
kann ich authentisches Interesse für meine Situation entwickeln.“
-Jiddu Krishnamurti-
 
 
 
 
Nektar des wundervollen
SCHICKSALS
(adbutha-dharma-shakti-rasayana)
 
 
Alltag ist nur durch Wunder erträglich.“
-Max Frisch-
*
Das Wunder ist nicht ein Widerspruch zu den Naturgesetzen,
sondern ein Widerspruch zu dem, was wir von diesen Gesetzen wissen.“
-Aurelius Augustinus-
 
 
 
Nektar des
HEILIGEN ZORNS
(para- narasimha-shakti-rasayana)
 
 
Wütend und zornig werden kann jeder, aber am richtigen Ort,
zum richtigen Zeitpunkt und im richtigen Maß -
also den Zorn konstruktiv einzusetzen - das ist nur den Weisen gegeben.“
-Aristoteles-
 
 
Nektar der
UNSTERBLICHKEIT
(para- amrita-shakti-rasayana)
 
 
Vollkommene Heilung und Gesundheit beginnt ab dem Zeitpunkt,
wo der Nektar der Unsterblichkeit (amrita) in den Körper (kalash) einfließen kann.“
-Lord Dhanvantari-
 
Nektar der
SELBST-ERKENNTNIS
(para-matangi-vidya-shakti-rasayana)
 
 
"In dem Moment, wo sich die Seele ihres wahren Selbst erinnert,
wird sie von Kummer, Schaden und Krankheit befreit.“
-Charaka Samhita-
 
 
 
Nektar, um das
Ego LOSLASSEN zu können
(para-yagya-bhakti-shakti-rasayana)
 
 
Der wahre Wert eines Menschen ist in erster Linie dadurch bestimmt,
in welchem Grad er zur Befreiung vom (fremdbesetzen, fremdbestimmten) Ich gelangt ist.“
-Albert Einstein-
 
 
 
Nektar,
des göttlichen SCHLAFES
(para-yoga-nidra-shakti-rasayana)
 
 
Sieh, dann bist Du rein und bist bereit, aus dem kühlen Schlafborn tief zu trinken,
wo die goldnen Träume tröstend winken,
und den neuen Tag mit klaren Sinnen als ein Held und Sieger zu beginnen."
-Hermann Hesse-
 
Nektar,
der absoluten SICHERHEIT
para-ananta-sesha-kavach-shakti-rasayana
 
"Wer also diesen kavacha (Schutzschirm) besitzt,
braucht niemals mehr Angst vor Königen, Räubern,
weder vor den schlechten Einflüssen der Planeten noch vor Krankheiten haben.“
- Srimad Bhagavatam, 6. Buch, Ch.8-
 
 
 
Nektar der Heiligen EKSTASE
para-agama-tantra-kamasutra-
-shakti-rasayana
 
Lust - tiefer noch als Herzeleid: Weh spricht: Vergeh!
doch alle Lust will Ewigkeit -, - will tiefe, tiefe Ewigkeit!"
-Friedrich Nietzsche, Also sprach Zarathustra-
 
 
 
PARA SAMUDRA MANTHAN SHAKTI
Das QUIRLEN des unendlichen PARAMATMAN-OZEANS

  

In den Veden ist para-samudra-manthan-shakti - das Aufschäumen des paramatman-Ozeans durch den para-kaivalya-shakti-Prozess eine der bekanntesten purana-Erzählungen. Um die Erinnerung an diesen kosmischen Prozess lebendig zu halten, zelebriert man in Indien alle 12 Jahre die kumbha-mela Festlichkeiten. Die Ereignisse des Auf-Quirlens des paramatman-Ozeans kann man im Srimad bhagavatam nachlesen. Die dortige Erzählung beginnt mit Indra, dem König der Götter, der auf seinem Elefanten unterwegs ist.

Auf seinem Wege trifft er zufällig den Weisen Durvasa. Dieser ist so erfreut, den König der Götter persönlich zu treffen, dass er ihn mit einer duftenden Blumenkette ehrt. Indra nahm die Kette entgegen, platzierte sie jedoch auf der Stirn seines Elefanten. Der Elefant, irritiert vom starken Duft der Blumenkette, schüttelte die Kette ab und trampelte sie nieder.

Der erzürnte Weise verwünschte darauf Indra, was zur Folge hatte, dass er und alle anderen adityas (Galaxien, Sonnensysteme, Planeten, Naturgesetze, Heilige, Devas, Avatare) ihre gesamte devische Kraft und Energie verloren. Da die adityas befürchteten, dass nun die asuras (die dunklen Mächte) die Herrschaft des Universums an sich reißen würden, riefen sie Vishnu um Hilfe, der ihnen folgende Lösung vorschlug: `schäumt den unendlichen Ozean des paramatman auf, um den Nektar der Unsterblichkeit zu erlangen. Der Unsterblichkeitstrank wird Euch wieder unbesiegbar gegenüber den Übergriffen seitens der negativen Kräfte machen´. Wie auch immer, die adityas waren nicht in der Lage, den paramatman-Ozean allein aufzuquellen. Da die asuras ebenfalls ein großes Interesse am Nektar der Unsterblichkeit hatten, willigten sie auf eine vorübergehende Waffenruhe ein, damit sie gemeinsam mit den adityas den Ozean aufquirlen konnten. Um den paramatman-Ozean aufzuschäumen, gebrauchten sie den Berg meru und die Naga-Schlange vasuki, die sie wie ein Seil benutzten. Jede Seite hielt ein Ende der Schlange und zog abwechselnd daran, so dass der Berg sich zu drehen begann, welches wiederum den Ozean aufwirbelte. Der Berg begann jedoch umgehend in den paramatman-Ozean abzusinken. Daraufhin erschien Vishnu in Form seiner dritten Inkarnation als Schildkröte para-kurma, um den Berg zu stützen.

Als der unendliche Ozean des paramatman aufzuschäumen begann, tauchte aus seinen Fluten ein tödliches Gift namens halahala auf, eine Art Firewall, mit dem der paramatman-Ozean seine unsterblichen Schätze beschützte. Diese todbringende Firewall drohte alles Leben in diesem Universum zu ersticken. In Erwiderung zu den vielen Gebeten, trank Shiva das Gift aus während seine aufgeschreckte Frau Parvati, seinen Hals umgriff, um den Weiterfluss des Giftes zu stoppen. Durch das Gift verfärbte sich Shivas Hals blau. Seit diesem Ereignis wird er auch nilakantha genannt (nila = blau, kantha = Hals).

Nach der Dekontamination der Gift-Firewall, mit dem der paramatman-Ozean sich vor unberechtigtem Zugriff seitens der dunklen Mächte schützte, gab der paramatman-Ozean verschiedene para-sidhis (paramatman-Schätze) frei. In diesem Seminar werden wir lernen, wie sich mit Hilfe dieser para-shaktis die Reife, Intelligenz, Handlungsfähigkeit und Energie-Ressourcen der Seele aufrüsten lassen.

 
GÖTTLICHE NYMPHEN
para-apsarasa-shakti-rasayana
 
 
Die WERTVOLLSTEN JUWELEN der WELT
para-kaustubha-shakti-rasayana
 
  
 
Das GÖTTLICHE PFERD
para-uchhaishrava-shakti-rasayana
 
 
Der WÜNSCHE-ERFÜLLENDE BAUM
para- kalpavriksha--shakti-rasayana
 
 
Die AVATAR-KUH und Mutter aller Kühe
para-kamadhenu-shakti-rasayana
 
 
INDRAS ELEFANT
para-airavata-shakti-rasayana
 
 
 
LAKSHMI, die Göttin des Glücks und des Wohlstandes
para-lakshmi-shakti-rasayana
 
 
PARA-KALI - die sich selbstermächtigende shakti,
mit deren Hilfe man sich durch das Besiegen
der negativen Kräfte aus dem Würgegriff
des kali-yuga zu befreien vermag
para-kali-shakti-rasayana

Letztendlich erschien para-Dhanvantari-shakti, die personifizierte Quintessenz des ayurvedischen Wissens mit einem Gefäß (kalash), welches den Unsterblichkeitstrank para-amrita-rasayana-shakti enthielt. Als die asuras umgehend loseilten und das Gefäß mit dem Unsterblichkeits-Nektars in Besitz nahmen, flehten die sich fürchtenden adityas Vishnu um Hilfe, der daraufhin die Form von para-mohini annahm.

 

Mohini, Vishnu in der Gestalt eines wunderschönen und betörenden Mädchens, holte sich den para amrita kalash zurück und verteilte den Unsterblichkeitstrank unter den adityas. Jedoch gelang es einem schlauen asura (Rahu) sich in einen Aditya zu verwandeln und ebenfalls von dem Nektar zu kosten. Mohini bemerkte dies und schlug ihm den Kopf ab noch ehe der Saft seinen Rachen durchströmte. Der abgeschlagene Kopf blieb aufgrund des Kontaktes mit para-amrita-shakti unsterblich. Seit dieser Zeit verschluckt der unsterbliche Kopf immer wieder den Mond und die Sonne und bewirkt den kurzfristigen Zyklus von Sonnen- und Mond- Finsternis.

Der SYMBOLISMUS von PARA SAMUDRA MANTHAN SHAKTI

Die Geschichte lehrt, welche Herausforderungen von jeder einzelnen paramatman-Seele gemeistert werden müssen, um Selbstverwirklichung und authentische Erleuchtung erreichen zu können:

- die Devas (adityas) und Asuras repräsentieren den negativen und positiven Pol des Seele-Energie-Geist-Körper-Systems. Die gleichzeitige Beteiligung von Devas und Asuras am Erleuchtungs-Prozess kennzeichnet den Umstand, dass man - wenn man wahres Glück durch spirituelle Praktiken erreichen möchte -, das Positive und Negative miteinander harmonisieren muss. Nur dann ist man in der Lage, beide Energien zu nutzen, um den Zustand der Erleuchtung verwirklichen zu können, der sich jenseits von Gut und Böse befindet.

 
"Die Schlachten dieser Welt sollten wir in unseren eigenen Herzen austragen."
-Gandhi-
 
- der unbegrenzte paramatman-Ozean repräsentiert das territoriale Schlachtfeld des eigenen Bewusstseins.
- Der Berg Meru oder Mandhara symbolisiert das Werkzeug der Konzentration. Mandhara besteht aus zwei Teilen: manas (Geist) und
dhara (roter Faden), was so viel bedeutet, den Geist auf den rechten (dharmischen) Pfad zu führen.
- Vasuki symbolisiert das Begehren. Vasuki, welches als Tau zwecks Aufschäumens des Ozeans verwendet wird, kennzeichnet das
Begehren und die notwendige Konzentration der Devas und Dämonen, ihre Sinne zu zähmen und um sie auf das Ziel der
Unsterblichkeit ausrichten zu können.
- Das Halahala-Gift steht für Leiden, Krankheit und Schmerzen (Gegenreaktionen, Reinigung und Widerstände des Geistes und Körpers),
mit denen man sich auf dem langen Weg der spirituellen Entwicklung auseinandersetzen muss.
- Para-Shiva verkörpert das asketische Prinzip. Seine Rolle als Neutralisierer des Giftes zeigt auf, wie man mit Problemen, Konflikten,
Feindschaft, Verwünschungen und Widerständen auf dem spirituellen Weg umgehen sollte. Zu diesen Eigenschaften gehören Mut,
Initiative, Willen, Disziplin, Durchhaltevermögen, Barmherzigkeit, wahre Liebe sowie Askese.
- Die wertvollen Schätze und Tugenden, (para-sidhis), die der aufschäumende Ozean nach all den Anstrengungen freigibt, stehen für
den Gewinn psychischer und spiritueller Kräfte (para-sidhis), die man während des voranschreitenden spirituellen Prozesses erlangt.
Der Adept sollte sorgfältig mit diesen para-sidhis umgehen, da sie den spirituellen Prozess hemmen können, es sei denn man setzt sie
vernünftig für das Wohl aller und nicht für selbstsüchtige Gewinne und Interessen ein.
- Dhanvantari symbolisiert Gesundheit und offenbart, dass sich Unsterblichkeit (Langlebigkeit, Gesundheit und Wohlstand) und spiritueller
Fortschritt nur dann einstellen, wenn sich Seele, Geist und Körper in einem ausgeglichenen und guten Gesundheitszustand befinden.
- Mohini charakterisiert die Täuschung des Geistes durch Hochmut und Habgier. Es ist der Hochmut und die Habgier, denen die
asuras erliegen und weswegen sie ihr Ziel aus den Augen verlieren. Hochmut, Habgier und Egoismus sind die letzten Hürden, die
jeder Adept überwinden muss, bevor er Unbestechlichkeit, Unabhängigkeit und Selbstbestimmung verwirklichen kann
- Amrita steht für das ultimative Erreichen des höchsten Ziels – authentische Erleuchtung sowie ein erfülltes und selbstbestimmtes Leben

PARA-SRILALITA-SHAKTIS

  

 
para-prakriti-shakti * Energie, um die Natur des paramatman zu erfahren
para-loka-shakti * Energie, um den gegenwärtigen Standort zu meistern
para-bhakti-shakti * Energie, um sich der Hingabe widmen zu können
para-yagya-shakti * Energie, um das Ego loslassen zu können
para-sva-prema-shakti * Energie, um sich an authentischer Selbst-Liebe zu erfreuen
para-lakshmi-kubera-shakti * Energie, um unbegrenzten Wohlstand zu manifestieren
para-karuna-shakti * Energie, um authentisches Mitgefühl zu kultivieren
para-amrita-shakti * Energie, um den Nektar der Unsterblichkeit aufnehmen zu können
para-ananda-shakti * Energie, um Glückseligkeit erfahren zu können
para-vayu-shakti * Energie, um die unendlichen Lebensenergie-Ressourcen zu genießen
para-yoga-shakti * Energie, um alle Kräfte vereinheitlichen zu können
para-parabrahman-shakti * Energie, um vollständiges Wissen erlangen zu können.
para-param-atman-shakti * Energie, um sich der allesdurchdringenden Intelligenz zu bedienen
para-sahasrara-chakra-shakti * Energie, um den tausend-blättrigen Lotus zu erwecken
para-kavach-shakti * Energie, um eine energetische Firewall zu erzeugen
para-satya-shakti * Energie, um die Wahrheit auf authentische Weise wissen zu wollen
para-ojas-shakti * Energie, um das Hormonsystem mit Ojas zu fluten
para-dharma-shakti * Energie, um in Übereinstimmung mit dem eigenen dharma zu handeln
para-akarma-shakti * Energie, um durch dharmische Handlung karma zu neutralisieren
para-tantra-shakti * Energie, um notwendiger Handlungen ekstatisch durchzuführen
para-deepa-shakti * Energie, um das innere Licht anzuzünden.
para-saundarya-shakti * Energie, um unbegrenzten Schönheit erzeugen zu können.
para-aniyamita-rati-shakti * Energie der unbegrenzten Liebe
para-agni-shakti * Energie, um absolutes inneres Feuer zu erzeugen
para-kundalini-shakti * Energie, um göttliche Energie im Körper zu erwecken
para-manthan-shakti * Energie, um asurische und devische Intelligenz zu versöhnen

 

office@srilalita.de
0049-(0) 176-301-850-70
www.srilalita.de
 www.pure-energetics.de
 

Nach oben